Sonntag, 31. Januar 2016

Geschnippelt

So ganz langsam neigt sich der Jumpstart dem Ende entgegen. In Wirklichkeit ist er heute zuende, hier bei mir auf dem Blog dauert er noch einige Tage an. Zwischendurch schweife ich ja immer mal vom Thema ab, weil es ja doch mal das Ein oder Andere aus dem Scrapperleben zu erzählen gibt. Morgen zum Beispiel!!!

Aber zurück zum Jumpstart. Das Original des nächsten zu liftenden Layouts stammt von Eva Pizzaro und hat mal wieder ein PP als Hintergrund. Und sogar ein heftig gemustertes PP! Und ich habe genau das gleiche PP benutzt wie unsere Vorlegerin Sabine. Das hat mich förmlich angesprungen. Es war meiner Meinung nach mal in einem Studio Calico Kit und wollte definitiv verwurstet werden.

Den Titel habe ich nicht, wie viele vermuten würden, mit der Silhouette geschnitten (damit muss ich mich wirklich anfreunden), sondern mit einem Pinsel gemalt und anschließend sorgfältig ausgeschnippelt. Sowas liebe ich ja.

Also, hier ist es!







Freunde für einen Sommer waren Hannes und Felix in 2012 beim Camping. Sie haben sich sowas von supergut verstanden. Schade, dass diese Familie sich nicht mit weiterem Camping anfreunden konnte.
Ich freue mich ja schon wieder sowas von auf die kommende Campingsaison, denn es ist natürlich besonders spannend in einem neuen Wohnwagen zu campen. Unsere Probierphase hat nun nach 5 Sommern ein Ende gefunden und vor ein paar Monaten haben wir einen neuen Wohnwagen erstanden und auf das dazugehörige Vorzelt freuen wir uns nun auch. Das wird wohl in der nächsten oder übernächsten Woche kommen. Yeah!!! Immer wieder muss ich mich über mich selbst wundern, dass mir das Campen so gut gefällt, wo ich doch immer gedacht habe, Camper wären Typen, die schon morgens um 11 leicht angetrunken über den Platz wanken. Das mag es bestimmt auch geben, das will ich nicht ausschließen, aber auf unserem Platz nicht!

Genug geredet, ich hab noch was zu tun. Ich wünsche euch einen schönen Restsonntag und freue mich auf morgen.....

Stine

Samstag, 30. Januar 2016

Der Tausendste

Durch Zufall habe ich gestern entdeckt, dass heute mein tausendster Post dran ist. Wahnsinn, hätte ich das für möglich gehalten, dass ich so oft hier was veröffentliche? Neee, im Leben nicht!
Danke, dass viele von euch mich von Anfang an begleitet haben, egal was ich hier so von mir gegeben habe. Wenn es denn nicht so plötzlich gekommen wäre, dann hätte ich mir doch glatt mal wieder ein Blog-Candy einfallen lassen können. Na, mal sehen....

Für heute habe ich ja wieder ein Layout angekündigt. Und das will ich auch einhalten. Das folgende Layout basiert auf einer Vorlage von Alex Gadji und sah eigentlich völlig anders aus, als mein Lift. Es war gedreht, also die beiden Streifen oben und unten, bei mir dann eben links und rechts. Und es war tierisch bunt, das ist ja eh nicht so meine Welt. Und so habe ich eben nur den Aufbau geliftet und dann auch noch gedreht. Ach und Blumenpapier, das habe ich auch benutzt, aber ganz dezentes.

Leider gibt das Foto nicht ganz die Realität wieder, aber mit dem Fotografieren ist das oft nicht so einfach. Ich brauche dringend eine zweite Tageslichtlampe.





Heute haben wir in einer Hau-Ruck-Aktion im Kellervorraum Laminat verlegt, da hat doch tatsächlich Teppichboden gelegen. Was der Vorbesitzer sich dabei gedacht hat, ist mir echt ein Rätsel. Unser armer kranker Kater hat es nämlich leider nicht mehr ganz bis aufs Katzenklo geschafft. Und das musste nun endlich ordentlich und pflegeleicht werden.

Am Montag haben wir dann hoffentlich das Ergebnis der Untersuchungen und können dann endlich die richtigen Medikamente geben, damit es wieder bergauf geht. Er kann fast nichts mehr bei sich behalten, der arme Kerl und am liebsten ist er bei mir auf dem Arm, denn die Körperwärme scheint ihm gut zu tun. Habt ihr sowas mit euren Katzen auch schon mal gehabt? Obwohl er schon alles mögliche bekommt, wird es nicht besser, das bereitet mir echt Sorgen.
Nach dieser arbeitsintensiven Aktion habe ich nun auch keine Lust mehr, wie geplant, noch Essen zu gehen. Ich glaube, da bin ich auf meiner Recamiere besser aufgehoben.

Morgen bin ich wieder hier, bis dann....
Stine

Freitag, 29. Januar 2016

Hunderunde

Die täglichen Hunderunden gehören hier bei uns zum Alltag und das bereits seit 17 Jahren. Manchmal kann das ganz schön lästig sein, besonders wenn man gerade nicht so gut zu Fuß ist oder das Wetter nicht so der Hit ist. Wenn wir einen kleinen Taschenhund hätten, der sich damit begnügen würde, einmal um den Häuserblock zu gehen, wäre das in diesem Fall ja auch nicht übel.

Aber kleine Hunde waren nie so unser Fall, ein richtiger Hund fängt erst ab Kniehöhe an. Unsere brauchen also täglich eine anständige Menge an Auslauf und wir haben ja auch das Glück, dass wir in zwei Minuten im Wald sind. Das ideale Revier für uns, egal ob wir zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind und immer laufen sie ohne Leine, weil sie perfekt hören.

Gestern war einer von den Tagen, wo man gern mit den Hunden losgeht. Den ganzen Tag schien die Sonne, schon die Morgenrunde war toll und am Nachmittag schnappte ich mir das Rad und radelte in Richtung Deich. Ich habe extra ein bisschen länger gewartet, weil ich mir einen schönen Sonnenuntergang erhoffte und meine kleine Knipse mitgenommen.
Vier schöne Fotos habe ich hier für euch.


Ich hätte ja zu gern die sich spiegelnde Sonne im Graben fotografiert, aber das hat der Einfallwinkel einfach nicht hergegeben.


Weiter bin ich dann nicht gefahren, denn es waren nur noch 3 Grad und mir sind fast die Finger abgefallen, weil ich eine Viertelstunde Fotos gemacht habe.
Anfang Dezember habe ich hier fast ähnliche Fotos gemacht, da war das Wetter nämlich genauso schön, allerdings hatten wir da über 10 Grad.


Vom Sonnenuntergang habe ich dann so viele Fotos gemacht. Es war einfach herrlich, dieses ist das letzte von allen.


Dann habe ich meine Handschuhe angezogen und habe mich auf den Weg zurück gemacht. Die Hunde waren glücklich und ich durchgefroren. Den Abend habe ich dann vorm Ofen verbracht.

Morgen gibts auch wieder ein Layout hier an dieser Stelle. Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende.

Herzlichen Grüße von
Stine

Donnerstag, 28. Januar 2016

Was kaltes gefällig?

Oh ja, da hatten wir einen richtig heftigen Winter, es war kalt und schön und an der Elbe hatte es ganz schön gefroren. Durch Ebbe und Flut hatten sich ganz dünne Eisplatten gebildelt, die durch die Gezeiten immer wieder hin-und hergeschoben wurden.

Das war ein Heidenspaß für das damals 10jährige Kind, ich bin mir sicher, da hätte er heute auch noch Spaß dran. Aber ob noch mal ein Winter kommt???

Hier ist das Layout, was nach einer Vorlage von Janine Langer entstanden ist.








Das war's für heute. Kurz und knapp, ich geh jetzt mit dem Kater kuscheln. Er ist krank und braucht ein bisschen Wärme, der kleine dünne Mann!!!

Bis dann....
Stine

Mittwoch, 27. Januar 2016

Heute mal zwei

Ja genau, heute gibt es ausnahmsweise mal zwei Layouts und zwar die vom letzten Freitag und Samstag.
Unglaublich, dass der Januar so gut wie um ist. Ich könnte da glatt schon auf Frühling, habe aber die Befürchtung, dass der Winter nochmal richtig zuschlägt!!!

Jetzt in aller Kürze hier meine beiden Layouts.





Diese Fotoserie hat doch sowas von gewartet auf dieses Layout. Das werde ich ganz sicher noch einmal machen, denn ich habe diese gleiche Sprungserie nochmal, weil der Gatte auch von der Düne gesprungen ist.
Ich bin auch runtergesprungen, aber leider gibt es davon nur ein einziges Foto, nämlich als ich im Sand gelandet bin. Falsche Einstellung vom Gatten! Wenn man nicht alles selber macht... ;-))
 





Und jetzt lege ich die Füße hoch!
Bis morgen.....
Stine

Dienstag, 26. Januar 2016

Heute gibts endlich wieder ein Layout

Ständig wird hier die wohlgeordnete Reihenfolge an Jumpstart Layouts unterbrochen, kann ja wohl nicht angehen! ;-))

Aber was sein muss, muss sein. Schließlich gibt es ja immer wieder Neuigkeiten, die aus der Reihe tanzen. Aus der Reihe tanzt auch das Layout, was heute dran ist. Die ursprüngliche Vorlage stammt von Ashley Horton die ja gern viele kleine aufwändige Details auf ihren Layouts unterbringt, neben ihren Schnittdateien, die sie an die Frau bringt. In diesem Fall war ihre Vorlage mit einem Weihnachtsfoto bestückt und auf dem Cardstock waren bestimmt 20 Weihnachtsbäume, teilweise gestickt und auch in anderer Form.
Da war dann natürlich mein Ergeiz geweckt. Vor gefühlten 100 Jahren habe ich auch mal gestickt und so gibt es eine Tüte mit Stickgarn. Aber wo? Na zum Glück habe ich sie relativ schnell ausgegraben.
Und das habe ich damit gemacht!





Ich habe nur 6 Bäume gestickt, auch Tannen aber eben ohne Weihnachtsfoto. Letztendlich war ich doch zufrieden mit dem extrem aufwändigen Werk. Die erste Tanne habe ich noch dreifädig gestickt, die nächsten dann nur noch zweifädig, die gingen dann auch immer besser von der Hand. Man könnte ja mal wieder...., wenn man nicht so viel anderes an der Hacke hätte.

Mal sehen, ob morgen wieder etwas die Ordnung durcheinander schmeißt.

Bis dann....
Stine

Montag, 25. Januar 2016

Peek peek, hier ist der erste Sneak!!

Ab heute werdet ihr von allen Design-Team-Mitglieder des neuen DT von Scrapabilly hier und da einige Sneaks entdecken können. Und zwar wird es zum Jubiläum des 100. Monatskits eine Veränderung bei den Kits geben. Es gibt dann nämlich sogar drei Kits. Am besten, ihr hüpft mal rüber und guckt es euch in Ruhe an.

Neue_Kits

Hier bei mir wird es natürlich auch einen kleinen Sneak geben zu meinen Werken, die ich mit dem brandneuen Schnick-Schnack-Sack gewerkelt habe. Schon allein die Bezeichnung ist doch wohl herzallerliebst und passt perfekt zu mir, wo ich den Ausdruck Schnick-Schnack doch so gern benutze.

Jetzt also ein klitzekleiner Blick durch's Schlüsselloch....



Ab 1. Februar (also nur noch ein paar Tage) bekommt ihr dann alles auch in voller Größe zu sehen. Ich freu mich, wenn ihr wieder vorbeikommt.
Das nächste Jumpstart Layout hat dann auch noch Zeit bis morgen, oder ?

Bis dann....
Stine

Sonntag, 24. Januar 2016

Nachholen

Gestern war ich hier gar nicht im Bloggerland unterwegs. Ich habe nämlich den ganzen Tag in kreativer Gesellschaft bei Myre gescrappt und mein Laptop ist zuhause geblieben. So muss ich natürlich hier noch einen Post nachholen. Oder vielleicht in einem gleich zwei Jumpstarttage verarbeiten? Mal sehen.

Gestern hatten wir jedenfalls zu viert einen wunderbaren Tag und am Ende habe ich festgestellt, dass mir nur schwarze Alphas gefehlt haben für einen Titel. Aber sowas kann man dann ja auch zuhause ergänzen. So einen Tag hatten wir schon lange nicht mehr. Myre sorgte natürlich wie immer für den Kuchen, die Oberschwester für 'chili con carne', Claudia mit einem Obstsalat für das Dessert und ich habe einen Salat gemacht. Essen ist ja generell beim Scrappen unglaublich wichtig, sonst geht ja die Kreativität flöten. ;-))

Jetzt kommen wir aber zurück zum Winter, gestern ist der ja urplötzlich und sowas von schnell verschwunden, dass ich den Winter wieder auf dem Layout gebracht habe (stimmt natürlich nicht wirklich, dies Layout war ja vorher schon fertig). Es galt, eine Vorlage von Maggie Massey zu liften. Ihre Vorlage war aber eher sommerlich. Dies ist meine Umsetzung.






Ich finde, ein Layout reicht pro Post. Dies ist relativ leicht nachzuarbeiten. Warum versucht ihr es nicht auch einmal?

Ich wünsche euch ein schönes Restwochenende! ACH, da fällt mir noch was ein, unser Crop zwischen den Meeren ist schon wieder ausgebucht, ich habe aber eine Warteliste angelegt. Wer also noch Interesse haben sollte, mit etwas Glück reinzurutschen, meldet sich einfach bei mir.

Bis dann....
Stine

Freitag, 22. Januar 2016

Winter wird unterbrochen...

Ja, nur für dieses eine Layout mache ich mal wieder einen Abstecher in den Sommer. Die Fotos stammen von einem Marsch rund um den Segeberger See. Das war im Sommer 2012 und hat unglaublich viel Spaß gemacht.
Leider muss ich momentan aufgrund meiner vielen Arschgebrechen auf solche Ausflüge verzichten. Aber wenn man sich die Fotos anguckt, kann man ja ein bisschen schwelgen.

Diese Vorlage kam von der allseits bekannten Nina Menden und war in meinem Fall relativ zügig umgesetzt. Hier ist meine Variante...







Ich liebe ja diese schweineteuren Spühfarben von Heidi S.!!! Schon allein dieser kurze Moment der Trocknung, bei dem dann das Glitzern hervorkommt, finde ich immer wieder spannend. Und ganz oft wertet das gleich ein leere Fläche ungemein auf.

Morgen gibts hier wieder ein Winterlayout, also bis dann....
Stine

Donnerstag, 21. Januar 2016

Es wird Winter....

Ja, nicht nur draussen ist es Weiß und es hält sich sogar!!! Allerdings soll es übermorgen schon wieder vorbei sein.
Auch auf meinen Layouts ist der Winter eingekehrt. Ich mache gerade mal 'ne Sommerpause. Durch andere Posts gerate ich hier ein bisschen mehr ins Hintertreffen mit meinen Jumpstart Layouts.
Ich bin jetzt schon drei Tage zurück. Also vor drei Tagen gab es eine wunderschöne Vorlage von Mary Ann Jenkins und die war eigentlich ziemlich leicht umzusetzen. Es gab ja schon ein paar harte Nüsse und der Monat ist noch nicht vorbei.

Also hier ist mein winterlicher Lift von vorvorgestern.





Das ist doch mal was ganz anderes als in den letzen Tagen. Morgen wird es dann auch wieder einfach.
Heute hatte ich auch eine harte Nuss zu knacken, aber die gibt es dann ja erst überübermorgen!

Herzliche Grüße von
Stine

Mittwoch, 20. Januar 2016

Crop zwischen den Meeren.... Nr. 5

Ja, da isser wieder!!!! Der nächste Crop zwischen den Meeren steht quasi vor der Tür. Am 12. März 16 gehen wir in die fünfte Runde und freuen uns wirklich sehr, dass ihr immer noch mit großem Eifer dabei seid.

An diesem Tag ist in Langeln wieder mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen.





Wer also Interesse hat, mal dabei zu sein, meldet sich bitte bei mir per Mail unter der Mailadresse scrapbook-schmiede@dammann.li denn wir haben noch einige Restplätze zu vergeben.

Wir freuen uns natürlich schon wieder sehr, einen kreativen Tag bzw. mit einigen von euch sogar ein ganzes Wochenende zu verbringen.

Liebe Grüße von
Stine
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...