Samstag, 31. August 2013

Himmelsbilder

Der Samstag ist wieder ein Himmelsbildertag. Und hier ist meins. Aufgenommen natürlich wieder in Dänemark. Ich habe das Gefühl, da gibt es nicht nur mehr Meer, sondern auch mehr Himmel. Dies ist am letzten Wochenende entstanden, was so relaxed gewesen ist und ich einfach nur so in die kaum vorhandenen Wolken geguckt habe.


Viel Wolke war da wirklich nicht, aber bei dieser hier, die ein bisschen wie eine Feder aussieht, die vom Himmel fällt, habe ich gleich an das nächste Himmelsbild denken müssen. Das Verlinken scheint nicht zu klappen, denn bei 'Die Raumfee' finde ich keine Möglichkeit dazu. Trotzdem!

Ein federleichtes Wochenende wünscht euch

Freitag, 30. August 2013

beauty is where you find it

Schon lange gibt es diese Aktion und immer wieder läuft sie mir über den Weg und auch der Blog von Luzia Pimpinella ist mir auch schon seit langem geläufig und ich gucke immer wieder bei ihr vorbei. Nun habe ich mich endlich als Leserin eingetragen, ich weiß auch nicht, warum erst jetzt. Aber dafür mache ich jetzt auch bei dieser tollen Fotoaktion mit. In dieser Woche ist das Thema 'the big light'!
Mein Foto ist entstanden bei der Rückfahrt aus Dänemark, welche Rückfahrt, wo wir doch ständig aus Dänemark zurückfahren. Warum fahren wir eigentlich zurück? Weil die Arbeit ruft, weil die Elbe ruft, weil die Pflicht ruft...?
Hier ist mein Foto!


Dieses Foto habe ich "aus der Hüfte" geschossen und 'the big light' finde ich für dies Foto schon ziemlich treffend, oder? Da blendet einen fast schon das Foto.

Das wäre es nun endgültig für heute.

Freitagsfüller

Thanks God, its Friday! Woher kam das noch? Rocky Horror Picture Show? Oder irgend ein anderer Song? Keine Ahnung, das geht irgendwie unter in der täglichen Masse der bunten Informationen.
Hier ist mein Freitagsfüller, wie immer abgeholt bei Barbara die z.Z. im Urlaub ist, aber scheinbar wie immer für uns vorgesorgt hat.

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Wie kann ich mit möglichst wenig Aufwand soviel wie möglich an Hausarbeit auf einmal erledigen, das fragen sich bestimmt unglaublich viele.
2.  Ich liebe Blumen und früher (vor 20 Jahren) hatte ich mal einen traumhaft schönen Garten mit vielen Blumen, aber heute habe ich dafür keine Muße mehr. Liegt wohl am Scrappen.
3.  Meine Haare wurden gestern von einem flippigen Frisör (Haarstylist), der total tätowiert und gepierct war und dürr wie eine Bohnenstange ist, geschnippelt. Hat er sehr gut gemacht.
4.  Immer wieder nehme ich mir vor, doch Spaß am Sport zu finden, und es klappt jedes Mal wieder nicht.
5.  Meine liebsten Früchte sind jetzt Nektarinen, Pfirsiche und Reineclauden.
6.  Vor ein paar Tagen hat es hier bei uns irgendwo langanhaltend und heftig geknallt, was war das?
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Scrapsachen packen, morgen habe ich eeeendlich, nach langer Abstinenz, meinen Scrapsamstag, der aber diesmal zahlenmäßig sehr klein und kuschelig ausfallen wird, geplant und Sonntag möchte ich entweder endlich segeln gehen oder in meinem Sonnenstudio hocken und evtl. schon mal ATC's für das Stempelmekka vorbereiten!

So, hier war es wieder, das Wort zum Wochenende.

Herzliche Grüße von

Donnerstag, 29. August 2013

Ein Hin- und Herschmierexperiment

In meiner Urlaubs-Scrapecke war ich doch schon ziemlich gut sortiert und habe aber viele Dinge gar nicht benutzt.
Bei diesem Layout habe ich einfach mal ziel- und planlos drauf los geschmiert und das ist dabei herausgekommen. Sieht so'n bisschen wie ein Tannenbaum aus, das habe ich aber erst beim Fotografieren festgestellt.


Eigentlich hatte ich geplant so ein wenig die Form der gigantischen Sanddüne nachzuempfinden, vielleicht habe ich dabei ein bisschen an Weihnachten gedacht. Ich erinnere mich nicht.




Untergrund ist ein Savanne Cardstock (SU), gematscht und geschmiert habe ich mit allem was so in meinem grünen Schatz auftauchte.
Vergesst nicht, auch nochmal eben **HIER** rüber zu hüpfen zu Paperbasics, da gibt es heute ein Midi-Book von mir zu sehen.
Bis demnächst in diesem Theater....

Dienstag, 27. August 2013

Farben???

Dieses Bild zum Gröhlen habe ich gestern bei Facebook entdeckt. Ich habe schon mal vor längerer Zeit einen Post zu diesem Thema geschrieben, bei dem der Gatte einen Deckel zu einer Tupperdose suchte. Ich antwortete auf seine Frage, welche Farbe denn der Deckel hätte, HELLMINT! Diesen Post haben dann er und seine Kollegen erörtert und sind zu dem Schluß gekommen.....


Seht ihr die Farbe mint? Und das in hell, so sah der Deckel aus, ist doch ganz einfach, oder? Ich würde allerdings violett lieber Blau nennen, violett ist schon für viele sehr schwierig.
Ich finde es manchmal wirklich zum wegschmeissen, was man so in den Tiefen und Weiten des www finden kann. Also benutzt immer die richtig Männerfarbdefinition, wenn ihr mit Männern über Farben sprecht.

Farbige Grüße von



Montag, 26. August 2013

Sooo schnell vorbei...

war dieses wahnsinnig tolle Wochenende in Dänemark. Das Wetter war traumhaft und trotz des Nadelöhrs am Nord-Ostsee Kanals sind wir super durchgekommen. Aber gestern wollte ich ums Verrecken nicht nach Hause fahren. Bei deeeem Wetter, geht ja gar nicht. Heute morgen liegt das Hanneskind mit Magenkrämpfen im Bett, bäh, dann hätten wir ja auch noch bleiben können.

Wir hatten nichts geplant und haben es uns einfach nur gutgehen lassen. Samstagmorgen war das Licht so schön, dass man einfach fotografieren musste. Am Licht kann man schon erkennen, dass der Hochsommer vorbei ist. Wenn der Spätsommer so schön wird wie der Sommer, habe ich nichts dagegen.

Ich habe erst das Hanneskind mit den Hunden fotografieren wollen. Das Ganze artete dann in eine Wahnsinnsknipserei aus. Faxe, der verrückte Köter war zwischendurch immer wieder am Ausflippen und konnte seine Zunge nicht im Hals behalten. Meinen Kerlen macht das ja nichts aus, aber ich kann es nicht leiden. Hier ein paar Eindrücke, diesmal bin ich auch dabei.

Mein Fiete - ganz gelassen

Hannes wird geschleckt



Dies ist mal wieder die Krönung. Wenn man ein bisschen HUUUUh macht und das in hohen Tönen, ist der Faxe (und meistens dann auch Fiete) auch dabei und gibt dann den Wolf. Wenns nicht so laut und schaurig wäre, dann wäre es sehr lustig. Hier oben heult Faxe jedenfalls gerade den nicht vorhandenen Mond an.

Fiete ist einfach ein Frauchenhund und er winkt in die Kamera


Seht ihr den Schleck-Angriff vom Verrückten?

Der haut mich doch glatt um....


Einmal flog sogar meine Brille im hohen Bogen davon.


Zum Schluß gab es einen Kuss vom Hanneskind. Das fand ich so süß, dass ich dieses Foto gleich ein bisschen 'anhübschen' musste.

Am Abend, der wirklich schon deutlich früher einsetzte als vor ein paar Wochen pilgerten wieder viele zum Sonnenuntergang.


Da sitzen sie dann wieder mit ihren Weinflaschen in den Dünen und gucken sich dieses grandiose Schauspiel an, was doch immer wieder anders aussieht.

Gestern war das Wetter genauso prächtig und wir haben es uns einfach nur schön gemütlich gemacht. Dabei halten wir auch gern mal einen Schnack mit unserer Nachbarin Regina, die immer mal oben auf ihrem Balkon steht.


Sie hat es sooo gut. Sie darf noch bleiben. Aber wir kommen wieder, keine Bange.......

Ich hoffe, mein Kind ist nochmal eingeschlafen, denn das ist wohl die beste Medizin gegen den Jammer. Tja, gestern abend wurde statt Essen ein Abstecher zum Fastfood-Tempel gemacht und das ist dem Kind mit dem empfindlichen Magen nicht so gut bekommen, besonders nicht diese großen Mengen, die er seit kurzem vertilgt.

Liebe Grüße von

Samstag, 24. August 2013

Himmelsbilder

Es gibt heute natürlich auch wieder ein Himmelsbild für den Raumfeeblog, obwohl ich an diesem Wochenende auf die Mitnahme meines Laptops verzichtet habe, aber wozu gibt es diese nette Funktion des Planens.
Also gibt es auch einen Himmel aus der Konserve, dafür aber einen dänischen Campingplatzhimmel. Geregnet hat es nur da ganz weit hinten, nicht bei uns.


Tja, das ist bereits gewesen und dies Wochenende kommt sowas nicht vorbei. Ich hoffe, ihr habt schönes Wetter.
Hej hej

Freitag, 23. August 2013

Freitagsfüller

Hallo und guten Morgen, heute ist schon wieder Zeit für den Freitagsfüller. Also, die Spielregeln kennt ihr doch bestimmt schon. Das ungefüllte Gerippe ist abzuholen bei Barbara und auszufüllen von euch selbst. Dann wird verlinkt. Hier ist meiner!

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Die einzige Frage ist, wird das Wetter am Wochenende wieder gigantisch schön in Dänemark?
2.  Wenn ich so dran denke, was ich in einem Tag so machen werde, herrlich (s.u.)!
3.  Drei Dinge auf meinem Tisch: Auf meinem Sekretär, an dem ich sitze liegen z.B. mein Laptop, eine Kamera, mein Sketchbook, ein Geodreieck, eine Lampe, eine Kerze, meine gewonnenen Lippenpflegestifte vom C@R, eine von Hannes geschitzte Windmühle...., das waren wohl mehr als drei Dinge.
4.  Sachen packen fürs Wochenende MUSS ich heute machen!
5.  Ich spiele gerne 6 Nimmt.
6.  Maiglöckchen überwältigten meinen Geruchssinn jedes Jahr auf's Neue, im positiven Sinn natürlich.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Campingplatz und Grillen, morgen habe ich Chillen, Lesen, Häkeln, ans Meer gehen und es mit gutgehen lassen geplant und Sonntag möchte ich solange das Gleiche wie am Samstag machen, bis wir so spät wie möglich wieder die Heimreise antreten werden!

So, ich hoffe, ihr freut euch genauso auf's Wochenende wie ich. Machts euch schön.
Allerbeste Grüße von

Donnerstag, 22. August 2013

Der gestrige Aufreger

Gestern morgen fahre ich gutgelaunt (diesmal mit Auto, sonst immer mit Fahrrad) zum Markt. An einer großen Ampelkreuzung hatte ich Rot und musste warten. Als Grün kam, fuhr ich los. Als ich auf der anderen Seite der Kreuzung langfuhr, ist mir ein Kind mit dem Fahrrad in die Seite gefahren. Ich war sowas von erschrocken. Die Straße ist eine zweispurige Einbahnstraße und zum Glück hielten alle Autos an und ich konnte rechts rüber fahren und halten. Ich habe in diesem Moment überhaupt nicht mitbekommen, welches Kind es war, denn an dieser Kreuzung fahren immer unzählige Kinder über die Straße zur Schule.
Eine Frau sprach mich an, dass das Kind wohlauf ist und sagte mir, welches es war. Mir wäre es dann auch selbst aufgefallen, denn KEIN SCHWEIN hatte gewartet und sich um diesen Jungen, der ca. 12 Jahre alt war, gekümmert. Das hat mich so aufgeregt und geärgert. Er tat mir natürlich total leid, wie er da stand, zitterte und weinte.

Zum Glück ist wirklich nichts passiert. Nur sein Lenker war verdreht und den habe ich ihm wieder gerade gerichtet. Am liebsten hätte ich ihn ins Auto gesteckt und nach Hause gebracht, aber er wollte in die Schule.
Es war auch schon 10 vor 8, er war also spät dran.
Liebe Leute, wenn eure Kinder spät dran sind, ermutigt sie nicht, superschnell mit dem Rad in die Schule zu fahren. Lieber sollen sie dann zu spät kommen, als unter die Räder zu kommen. 
Ich hoffe, dieser Junge lernt aus seiner Unachtsamkeit und Eile, oder was auch immer ihn veranlasst hat, noch zu versuchen, husch husch über die Straße zu kommen.
Ich war hinterher ganz schön durch den Wind.
Trotzdem habe ich es geschafft, meine auf dem Markt erstandenen 3kg Reineclauden zu Marmelade zu verarbeiten. Hmmmm!!!!

Nun aber zu erfreulicheren Dingen. Natürlich gibt es heute zwei Layouts, denn heute ist doch Donnerstag, ihr könnt meine Design-Team Arbeit *** HIER ***  begucken. Da geht es um eine Klamotte des großen Kindes. Aber gleich wieder zurückkommen, denn hier gibt's auch noch was zu gucken.
Hier geht's um das Lieblingsbuch des Hanneskindes vor zwei Jahren.



Hinter den Fotos ist übrigens eine dänische Brötchentüte, jedenfalls ein Teil davon. Der Rest davon wird auch noch verscrappt, ich weiß auch schon zu welchem Foto! (mal was anderes)


Das war erst einmal der ganz gewöhnliche Donnerstag. Und auf den folgt der Freitag und da geht's wieder in den Norden in meine zweite Heimat. Mal sehen, ob alles da oben so ist, wie es sein soll!

Herzliche Grüße von





Dienstag, 20. August 2013

Fette Fotobeute

In der letzten Woche habe ich beim Drogerie-Dealer (neee, nicht beim Drogen Dealer), der ein günstiges Fotoangebot hatte, massenweise Fotos bestellt. Ich war bereits fast am Nullpunkt angelangt und meistens nutze ich diese günstigen Angebote, um dann ordentlich zu bunkern. Ungefähr 1.500 Fotos musste ich so heute nach Hause schleppen. Das war genau die richtige Menge, dass ich keine Sackkarre mitnehmen musste (ich habe sogar eine, die habe ich mir mal für schweres Scrapgepäck gekauft) aber der Einkaufskorb des Dealers war schon zu klein. Trotzdem habe ich sie unbeschadet nach Hause transportiert.

Zuerst habe ich mal meinen Workshoptisch abgeräumt und die Fotos alle aus ihren Mappen genommen, schon mal grob vorsortiert und anschließend meine Fotodateien beäugt. Ich schreibe immer das Datum dahinter (hinter das Foto, nicht hinter die Datei). Wenn ich beim anderen Dealer bestelle, sind dort hinten die Daten mit drauf, das finde ich schon sehr sehr praktisch, aber bei dem Preis investiere ich eben ein bisschen mehr Arbeit. Schließlich wächst das Geld leider nicht auf unserem Ahornbaum, schade eigentlich.

Ich wurde dann unterbrochen vom Hanneskind, was, als es von der Schule kam, mit der Mutter zum Schwimmen wollte. Das Kind soll unbedingt endlich sein Bronze-Schwimmabzeichen machen, das ist seit Jahren überfällig. Da muss leider die Mutter ran, die sich seit Jahren mit Händen und Füßen dagegen wehrt, schwimmen zu gehen. (Ich kann's aber richtig gut, aber ich hasse dieses an- und ausplünnen, Gedrängel, nasse Füße, Chlor in den Augen, schrumpelige Finger....) Tja und was soll ich sagen, ICH konnte das Kind heute sooo gut motivieren, dass er aus dem Stand heraus sein Abzeichen gemacht hat und für's Schwimmen nur die Hälfte der vorgegebenen Zeit in Anspruch genommen hat. Braves Kind, stolze Mutter!!! Und weil er heute noch eine 1 in Englisch hatte, gab es heute Abend auf Wunsch Pommes mit so komischen Brutzeldinos. Auf die Dinos habe ich aber dankend verzichtet.
So, das war der heutige Tatsachenbericht. Die Fotos sind fertig sortiert und beschriftet, d.h., ich kann wieder frisch ran an's Scrappen. Und damit es nicht langweilig wird, kommt hier noch ein Layout.




Das war ein nicht vollendetes Layout vom C@R. Gut Ding will eben Weile haben. Es war aus dem Workshop mit Dani.

Dann bis demnächst auf dieser Welle.

Sonntag, 18. August 2013

Ein voller Tag

Ich brauche Luft.... Puh, ich habe den ganzen Tag gesessen und gegessen. Wir waren zur Firmung eingeladen. Erst in der Kirche gesessen, danach im Lokal gesessen und gegessen, ausgiebig und langanhaltend. Manno, war das lecker. Anschließend zu meiner Myre nach Hause zu weiteren Schleckereien. Torten soweit das Auge reichte. Leider hat das Wetter nicht so mitgespielt und wir konnten nur kurz draussen sitzen.
Nun hat's sich ausgefressen und ich kann mich nur noch hin- und herrollen. Ich habe eine Unmenge an Fotos gemacht, die werde ich demnächst mal runterladen und sichten.

Und weil heute Sonntag ist, gibt es natürlich endlich mal wieder ein Layout. Hach, mit den Füßen im Meer, das könnte ich jetzt auch gut finden. Aber nächstes Wochenende und der dänische Wetterbericht sieht sehr gut aus.




Das gekruschelte blaue unter dem Foto ist übrigens schnödes Transparentpapier, was noch aus Hannes Kindergartentagen übrig geblieben ist vom Laternen basteln. Das habe ich hier in allen Farben aus der Versenkung gekramt und werde es jetzt einfach mit verscrappen.


Dann wollen wir uns mal mental auf die kommende Woche vorbereiten und ein bisschen am Scraptisch 'chillen'!

Die allerbesten Sonntagsgrüße von

Samstag, 17. August 2013

Himmelsbilder

Der Samstag ist bei mir nun der Himmelsbildertag, denn die 'die Raumfee' sammelt Himmelsbilder. In der letzen Woche habe ich damit angefangen. Sie ist zwar momentan auf Urlaub, aber trotzdem mache ich mein Himmelsbild. Ich habe schon wieder einen Sonnenuntergang, diesmal aber hier bei uns. Ich finde dies Bild an einer Stelle ganz besonders interessant. Seht mal genau hin.


Seht ihr am unteren Rand so ziemlich in der Mitte oberhalb des Daches diese kleine lila Wolke? Sie sieht ein bisschen aus wie ein Elefant, der aus seinem Rüssel mit Wucht eine Wasserfontäne herausprustet, denn dieses Dreieck mündet doch dort im Rüssel. Oder wie seht ihr das?

Ich fand diesen Moment total klasse. Kurze Zeit später sah es schon wieder ganz anders aus.

Macht euch noch ein schnuckeliges Wochenende.

Herzliche Grüße von

Freitag, 16. August 2013

Freitagsfüller

Heute ist Freitagsfüller-Time. Ich mach's kurz und hüpf mal schnell bei Barbara vorbei und hole mir den Freitagsfüller ab.

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Was wäre, wenn ich nicht das Scrappen für mich entdeckt hätte? Nee, da mag ich gar nicht dran denken.
2.  Meine Wäsche lasse ich am liebsten in der Sonne trocknen.
3.  Nächste Woche habe ich noch keine großen Pläne.
4.  Es wäre ja zu schön, wenn der Sommer zurückkehrt .
5.  Ich fordere im nächsten Jahr den gleichen Sommer in Dänemark an wie dies Jahr.
6.  Mein Weg in unseren Wald, er ist kurz, denn er liegt gleich um die Ecke.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Abschalten, morgen habe ich Aufräumen geplant und Sonntag möchte ich sind wir zur Firmung eingeladen !

Das wars mal wieder. Jetzt werde ich den kurzen Weg in den Wald antreten, denn die Hunde müssen mal austreten. Der Weg durch den Wald gestaltet sich dann aber etwas länger. 1 1/2 Stunden sind wir meistens unterwegs.

Einen schönen Wochenendstart wünscht euch

Donnerstag, 15. August 2013

Hier gibt's was zum Mit/Nachmachen...






...naja, nicht direkt hier bei mir, sondern bei der neuen Challenge, die bei Scrap the Mag ab heute ins Rennen geht.


Und was sollte das Thema im August sein? Richtig - Sommer!!!



Hier kommt das, was ich daraus gemacht habe. Ich habe mich hier auch sehr eng an die Vorlage gehalten.





Wenn ihr sehen wollt, was meine Design-Team Kolleginnen zu dem Thema 'zu sagen' haben, dann klickt doch eben auf den Link. Zu gewinnen gibt es natürlich auch was nettes. Also dann, ich würde mich freuen, wenn ihr dabei seid.

Wenn ihr das dann erledigt habt, könnt ihr noch HIERHER weiterhüpfen und meine Design-Team Arbeit bei Paperbasics begutachten. Das könnt ihr auch nacharbeiten.
Kleiner Sneak? Bitte!


Also, jede Menge Möglichkeiten, sich kreativ auszutoben.
Viel Spaß dabei.

Kreative Grüße von




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...