Sonntag, 31. März 2013

Frohe Ostern

In der letzten Nacht war um Mitternacht schon wieder alles weiß und heute morgen brauchte ich deswegen nicht schockiert sein.
Schon seit ein paar Tagen wollte ich euch ein paar Bilder von unserer Waldlichtung zeigen, aber die Fotos haben den Weg von meinem Handy auf den Computer nicht so einfach gefunden.

Mit diesen Bildern wünsche ich euch frohe Winterostern.




Jetzt sagt mal ehrlich, ist der nicht knuffig??? Ca. 2,50 m groß!!! Der hat es sogar in unsere Lokalzeitung geschafft.

Gestern abend waren wir seit Jahren auch mal wieder beim Osterfeuer.




Hier wurden dann auch noch die letzten nicht verkauften Weihnachtsbäume von nebenan vom Trecker auf den großen Haufen gekippt, ein wirklich nettes Feuerchen.

Nach der Einnahme einer Grillwurst, ein bisschen schnacken und Fotos machen, sind Myre und ich wieder abgezogen und ließen Männer und Kinder vor Ort. Wir machten es uns bei ihr gemütlich, bis die tiefgefrorenen großen und kleinen Männer zurückkamen.
Und, gab's bei euch auch Osterfeuer?

Herzliche Grüße von



Freitag, 29. März 2013

Geht's noch...

mit dem da draussen??? Es ist vier Uhr nachmittags und es ist düster und grau. Richtig ungemütlich. Ab und an fliegen ein paar Flöckchen vorbei.
Gerade eben haben wir beratschlagt, wie wir das nun mit unserem Campingplatz machen. Eigentlich wären wir momentan oben in Dänemark, aber bei dem Wetter hole ich mir bloß wieder eine Lungenentzündung. Das macht echt keinen Spaß. Die ganzen Osterferien können wir für dieses Vorhaben knicken, denn Besserung ist ja wohl nur minimal in Sicht.

Ich sitze hier in meinem 'Sonnenstudio', in dem auch die Sonne fehlt. Es ist aber trotzdem immer noch hell genug, um ohne Licht zu scrappen.
Zwei Layouts habe ich heute bereits fertig gemacht. Ich würde sie euch auch zeigen, aber zum fotografieren ist das Licht echt nicht schön genug.

Aber ich habe ja immer noch was ungezeigtes in der Schublade.



Hach, das waren noch Zeiten, lange hell, wunderbares warmes Wetter in Dänemark. Werden wir das wieder haben???
Den Strahlenhintergrund habe ich in Bronze embossed und zusätzlich oben und unten ein kupfernes Klebeband benutzt.
Das was wir brauchen steht auf dem zweiten Foto ganz klipp und klar geschrieben. SONNE!!!

Ich gehe heute jedenfalls nicht mehr aus der Hütte.
Herzliche Grüße von

Freitagsfüller

Hallo, habt ihr heute morgen auch schon wieder Schnee gehabt??? Stehen wir vor der nächsten Eiszeit? Bibber!!! Da wird es wohl am Jahresende fette Nachzahlungen hageln bei der Heizkostenabrechnung. Wie gut das wir einen schönen Bollerofen haben.

Jetzt haben wir mittlerweile 4 Grad und es taut ganz lustig. Außerdem hat der Wind ein bisschen gedreht, also besteht doch noch Hoffnung.

Nun gibt es aber erst einmal den üblichen Freitagsfüller. Ich bin schon spät dran, aber wir waren gestern abend aus und haben schön lange geschlafen heute morgen. Das Kind hat sich bei Oma und Opa noch nicht gerührt, morgen ist eigentlich hier bei uns Osterfeuer geplant, mal sehen, ob er zurück will.

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Kann man eigentlich in diesem Jahr noch mit einem anständigen Frühling rechnen?
2. Ich stehe auf Süßigkeiten, die in der Mitte eine dicke knackige Nuss haben.
3.  Der Osterhase braucht in diesem Jahr die Stiefel vom gestiefelten Kater.
4.  Hheute am Karfreitag wird einfach nur abgehangen und gescrappt.
5.  Als nächstes muss ich Ordnung in meinen ganzen Kleinkram hier in meinem 'Sonnenstudio' machen, Brads, Embellies, Bänder und je Menge anderer Sachen.
6. Ich liebe große Pakete gefüllt mit neuen Scrapsachen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Scrappen, morgen habe ich eigentlich die Rückkehr vom Hanneskind und Osterfeuer geplant und Sonntag möchte ich mal sehen, was der Tag so bringt!

Ich wünsche euch allen einen schönen Start in die Ostertage, auf das ihr eure Zeit nicht auf den rutschigen Straßen verbringt.

Donnerstag, 28. März 2013

Sneak

Meine Schwiegermutter bekommt von mir ein Bild zu Ostern. Das hat sie sich verdient, denn sie ist eine wirkliche Bilderbuchschwiegermutter, kein Schwiegermonster. Hier seht ihr ein klitzekleines Bisschen von dem Bild. In Gänze könnt ihr es euch angucken, aber nicht hier.
Es ist meine Design-Team Arbeit in dieser Woche bei Paperbasics klickt doch eben mal rüber, ich bin gespannt, wie euch das Bild gefällt.





Mal sehen, ob ich dann heute nochmal was für euch habe.....

Grüße von

Dienstag, 26. März 2013

Ich bin sowas von brastig!!!

Den ganzen Tag habe ich heute in der Wohnung des großen Kindes verbracht, weil sein DSL Anschluß heute erfolgen sollte. Um kurz vor 16 Uhr habe ich die Bude verlassen, ohne das jemand kam. Super. Ich habe etliche Male telefoniert, es gab sogar eine Ankündigung, das der Techniker in 10-15 Minuten vor Ort sein soll. Nix!!! Wieder zuhause habe ich nochmal telefoniert.
Angeblich konnte der Techniker des Kindes Klingel nicht ausfindig machen. Ha, das ich nicht lache. Ist für einen Techniker eines Telekommunikationsunternehmens die Lesefähigkeit nicht Minimalanforderung. Ich habe mir den ganzen Tag um die Ohren gehauen und bin sowas von schlecht gelaunt. Der nächste Analphabet kann leider erst Mitte April kommen. Ist das nicht der Hammer, grrrrr!!! Und das Kind hat kein Internet und kann meinen Blog nicht lesen um zu wissen, was in seinem ehemaligen Zuhause so abgeht.
Ich bin immer noch ganz grummelig. Morgen ist der Gatte mit einem Einsatz dran, das Kind bekommt eine Waschmaschine geliefert. Ich schätze, er ist in einer halben Stunde wieder zurück.

Zum Besänftigen gibt's jetzt auch noch ein Layout für euch.


Das ist auch aus der Konservendose hervorgeholt, ich habe es im letzten Frühjahr gemacht.
Jetzt werde ich mal wieder von meiner Palme runterklettern.

Grüße von

Kurzmeldung

Wahrscheinlich habt ihr schon die beide neuen Buttons auf meiner Sidebar bemerkt, Bloglovin und Blog Connect. Hintergrund ist die Meldung, dass Google seinen Google Reader zum Sommer einstellen soll. Damit ihr nicht im Dunkeln tappt, könnt ihr euch für eine von beiden entscheiden, um meinen Blog weiterhin regelmäßig zu lesen.
Ich finde es blöd und hoffe natürlich, dass Herr Google sich das nochmal überlegt. Er muss schon männlich sein, denke ich, eine Frau würde das nicht kippen, oder?

Sonntag, 24. März 2013

Ein sehr fresslustiger Tag

Das sollte man zumindest anhand der nachfolgenden Fotos annehmen können. Gestern hatten wir wieder unseren (vorgezogenen) Scrapsamstag. Wie immer kamen alle schwer beladen mit Scrapkram und leckeren Mitbringseln in warmer und kalter Form. Mein Beitrag war ein Käsekuchen, der vor Ort nochmal im Backofen angewärmt wurde. Nach Tisch- und Stuhlgerücke hatten wir alle irgendwann unsere Plätze und da stellte ich bei einigen schon gleich der Kaffee- und Kuchenhunger ein.




Hier war's schon ganz schön leergeräubert. Der Zitronenkuchen von Sandra war einfach himmlisch. Bitte das Rezept für alle, Sandra!!!

Unsere Oberschwester hat, nachdem sie zu Beginn unserer Verstaltung mal eben einen OP-Verband bei Myres Sohn gewechselt hat, um einen Weg in die Notaufnahme des KH zu ersparen, uns erst einmal ihre ersten Werke mit ihrer Cameo gezeigt. Gar nicht übel!


Ich wurde zwischendurch nach Hause gerufen, weil 1. Nachschub von Dani und 2. ein Paket von SU eingetroffen war, dessen Inhalt ich gleich an meine Mädels verteilen konnte.

Das gehört mir
Susanne und Ines haben sich nach Verteilung ihrer Bestellungen mit ihrem "Bänder-Sharing" beschäftigt. Aber wie abmessen, wenn man nur ein kurzes Maß dabei hat.


Meine Mutter sagte immer früher: "Man kann ruhig blöd sein, man muss sich nur zu helfen wissen"! So klappt es eben auch. Und dann wird aufgewickelt.


Wie immer herrscht kreatives Chaos im allgemeinen


und auch im besonderen, wie hier bei Myre auf dem Tisch. So zugemüllt sehe ich ihren Platz eigentlich selten.


Solange die Sonne noch so schön reinscheint, wollte ich mal wieder ein Gruppenfoto haben. Claudia hatte die Herzchen-Idee. Sie und unsere Oberschwester bilden ein Herz (ist ein schlankes geworden) und alle anderen zeigen mit ihren Händen eines. Myre und ich haben diese Aktion bereits beim CAR unter Claudia's Regieanweisungen vor dem Hotel machen müssen.
Bis die Horde einigermaßen zufriedenstellend auf's Bild kam, verging schon einige Zeit mit viel Gelächter und zwischendurch mussten noch störende Elemente aus dem Bild geräumt werden.


Dann war auch wieder eine Zeit konzentrierter Arbeit angesagt. Leider wollte es bei mir überhaupt nicht flutschen gestern und so habe ich nicht mal ein ganzes Layout geschafft (schäm!!!)
 Schnell rückt die blaue Stunde heran und ich fand den Blick nach draussen mit den sich spiegelnden Lampen der Kücheninsel so schön.


Kaum läuteten die Kirchenglocken verlangten die ersten auch schon wieder nach Gekochtem. Ich hätte gut und gern noch zwei Stunden warten können. Das Ergebnis sah so aus.





Hungrig nach Hause musste keine von uns, das könnt ihr glauben. Wir hätten auch noch ein paar Spaziergänger verpflegen können.

Da ich nun keinerlei kreatives Ergebnis vorweisen kann, zeige ich euch eins aus der Schublade, der noch nicht veröffentlichten Layouts.



Das Wochenende ist nun schon fast wieder vorbei. Heute abend kommt das große Kind mit seiner Freundin zum Essen. Den habe ich schon sooo lange nicht gesehen. Mal sehen, was er zu seinem alten Zimmer sagt.

Viele liebe Grüße von

Freitag, 22. März 2013

Ich hab's ja gesagt, ....

dass ich heute nochmal auftauche.
Ich habe noch ein bisschen hin- und hergeschleppt und festgestellt, dass es hier oben immer voller wird, aber unten im Keller nicht wirklich leerer. Natürlich muss alles noch richtig verstaut werden, z.B. habe ich vorhin wie eine Blöde meinen Embossingfön gesucht.
Hier ist das Regal am linken Ende meines Arbeitstisches. Auf der rechten Seite sind alle meine Stempel untergebracht (fast alle, denn nach dem Foto sind hier und da noch welche aufgetaucht). Oben die Holzstempel, Rollenstempel, SU-Clearstamps und unten alle anderen Clear Stamps.
Auf der linken Seite Sammelsurium, was noch keinen richtigen Platz hat, meine kleine Musikanlage mit CD's (ja, manchmal höre ich noch richtige CD's), größeres Werkzeug, und wieder Sammelsurium, nicht ausgepackte Kistchen für Sammelsurium und in der untersten Reihe alles für die Big Shot.
Auf und unter dem Tisch sieht es immer noch aus wie bei Hempels.


So und hier gucke ich drauf zu, wenn ich an meinem Platz sitze. Da möchte ich gern alles in Griffweite haben, damit man es auch gleich wieder zurücklegen kann um den Platz nicht so zuzumüllen. Die Stange ist auch dem Küchenbereich des Elchkaufhauses, ebenso wie der Korb, beides habe ich in mehrfacher Ausführung erstanden, ist aber noch nicht anmontiert. Ich brauche erst ein bisschen Praxis, damit ich genau weiß, was wo an der Wand festgeschraubt werden soll.


Jetzt seht ihr den Blick schräg auf meinen Arbeitsplatz in die Ecke hinein. Dort habe ich zwei von vier kleinen Bilderleisten angebracht (zwei lange hab ich auch noch), auf die genau zwei von den großen flachen Stanzen passen.


Hier nochmal im Detail!


Und von weiter weg!

ganz klar das hempelige zu erkennen!!!! und es schneit schon wieder heftig!!!!
So, und nun kommt mein Expedit. So wie die Kästen stehen, soll es bleiben (vorerst). Es sind aber noch nicht alle Kästen voll. Die roten habe ich mir in erster Linie für Papier gekauft. Rechts unten der Kasten ist knallvoll mit SU-Papier. Links darüber sind Kits. Ich habe mir im Baumarkt aus Sperrholz 25 x 25 cm große Stücke sägen lassen, insgesamt 16 Stück, das ist dann 1 qm und preislich echt ein Witz. So bleibt das Papier aufrecht stehen, wenn die Boxen nicht so knallvoll sind.
Einige "Abteile" sind noch mit Werkzeug für die Renovierung belegt.


Ganz besonders toll finde ich die beiden links und rechts von der Mitte. Die habe ich nochmal im Detail. Das sind flache Schubladen, in denen ich meinen SU A4 Cardstock untergebracht habe. Leider sind sie etwas zu klein für 12" Papier. In der Breite würde es passen, aber nicht in der Tiefe. Schade, die sind wirklich klasse und ganz einfach zusammen zu bauen. Einfach zusammen klicken.


Rechts vom Sekretär steht jetzt das Tischchen für den Drucker, der aber noch nicht angeschlossen ist. Darüber werde ich mir noch ein Regal anbringen, was aber noch nicht erworben wurde.


Das ist jetzt noch der Blick von der Tür zum Fenster. Da hängt noch ein gebastelter Weihnachtsstern, den das große Kind einfach da gelassen hat. Meinetwegen, denn vom Muster passt er perfekt zum Vorhang.


Der letzte Blick geht ein bisschen ins Leere, denn da soll der Workshoptisch stehen, bei dem ich aber erst noch die Platte abschleifen muss, beizen und lackieren. Wenn dann alles fertig ist, gibt es Fotos in "Schön"!


Jetzt freue ich mich erstmal auf meine Mädels morgen zum scrappen.
Da habe ich mal was vorbereitet, denn ich bin dran mit der Vorgabe für E und F, das sind Embossen und Falzen.
Da habe ich gleich mal zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.
Die Idee ist nicht auf meinem Mist gewachsen. Zu sehen auch im SU Frühjahr/Sommer Katalog auf Seite 19 (ich habs ein wenig abgewandelt).

Ein Text kommt bei mir immer erst drauf, wenn ich die Karte brauche




Herzliche Grüße von

Freitagsfüller - was sonst

Ja, was gibt's sonst am Freitagmorgen??? Wie immer den Freitagsfüller von Barbara, die sich immer wieder neue Dinge für uns einfallen läßt.

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Die Kombination von frisch gepresster Zitrone, Grapefruit und Orange trinke ich momentan immer zum Frühstück, uuuuarr, ist das sauer.
2.  Es gibt so viele Dinge, die überflüssig sind, aber trotzdem wollen wir nicht drauf verzichten.
3.  Pizza mit Schinken, Champignons, Knoblauch und Kapern mag ich am liebsten.
4.  Ich denke, das ungemütliche Wetter steht uns noch bevor.
5.  Ich sag besser nicht, wieviel Arbeit und mehr in meinem Sonnenstudio steckt.
6.  Ein selbstgestrickter Pullover aus norwegischer Wolle unter meinem Waldmantel wärmt mich bei diesem Wetter.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Sonnenstudio, nachdem wir die Ferien eingeläutet haben, morgen habe ich unseren Scraptreff (eine Woche vorverlegt) geplant und Sonntag möchte ich natürlich hier im Sonnenstudio weitermachen, denn die Einladungen zu meinem 50. Geburtstag müssen langsam in Angriff genommen werden!

So, das war's dann von meiner Seite, vielleicht komme ich heute nochmal wieder, aber nur, wenn ich gut voran komme.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...