Mittwoch, 30. Mai 2012

Belohnung

Und eigentlich wollte ich für alle die, die sich beim vorherigen Post bis zum Ende durchgekämpft haben zur Belohnung noch was für die Augen zeigen. Auch das hat nicht geklappt. Hier also noch ein LO.


Mai 2009 stimmt allerdings nicht, ich habe das schon auf 2010 berichtigt.
Ich werde morgen wieder die Heimreise antreten, es ist kühler geworden und zuhause wartet Arbeit auf mich.
Bis bald.

Schissbüchse



So, dieses wollte ich eigentlich schon gestern veröffentlichen, aber es hat einfach nicht geklappt. Ich hoffe, nun klappt es.

Kennt ihr den Ausdruck???
Ich bin heute mit den Hunden zum Leuchtturm aufgebrochen, hab mir ein bisschen Klimpergeld eingepackt und mir vorgenommen den Turm zu besteigen und lauter tolle Fotos zu machen. Erstmal habe ich brav 30 kr. abgedrückt (sind 4,20 €) und dann habe ich die erste Treppe genommen.


Oben angekommen musste ich dann einen kleinen Moment verschnaufen, denn ich merke leider immer noch, dass ich noch nicht wieder 100%ig da bin. Aber diesen Moment habe ich dann zum Umgucken genutzt, denn obwohl ich schon über 50 x auf Holmland Klit gewesen bin, war ich noch nie hier.


Der Eingang zum Turm, der 1906 erbaut wurde, weil in einer Kette von Leuchttürmen an der Nordsee leider noch einer fehlte und 1903 ein Schiff vor Hvide Sande unterging, und 24 Seeleute starben. Der Leuchtturm ist der höchste in ganz Dänemark. 225 Treppenstufen muss man sich hochquälen, wenn man die Aussicht geniessen möchte. Das Licht des Leuchtturms kann man 22 Seemeilen weit sehen, aber leider wurde die Linse im letzten Jahr durch ein LED-Licht ersetzt. Das sieht nicht mehr so nach  Leuchtturm aus, weil das Licht sich nicht mehr dreht, sondern nur noch in Richtung Meer gesendet wird.


So, einmal noch tief durchgeatmet und dann rein und dann kommt das, was ich total interessant und toll finde, nämlich die Schnecke.


Jaaa, also ich immer an der Wand lang gekrochen bis zum 2. Fenster. Da kann man sich dann reinstellen, weil die Treppe so schmal ist, wenn jemand entgegen kommt. Die Wände sind locker 60 cm dick, also kann da auch mehr als einer stehen. Dann bin ich nicht mehr weiter gekommen. Vorsichtig habe ich am langen Arm die Kamera über das Geländer gehalten und abgedrückt nach unten.






Ist ja fast lächerlich wie hoch ich gekommen bin. Leider hat meine Höhenangst nicht mehr zugelassen. Dann langsam an der Wand lang wieder runter. Entgegen kam mir ein Paar, die auch hinauf wollten, sie kroch auch an der Wand lang und meinte, es wäre ihr 3. Anlauf. Ok, dann bin ich ja ganz beruhigt.
Unten angekommen war alles wieder gut.


Nix wie raus hier, aber die Aussicht ist schon schön, auch vom Sockel aus gesehen nicht schlecht.


Dann die Treppe wieder runter, wo die Hunde schon auf mich warten. Tja und warten tun sie eigentlich ständig auf mich und so werde ich gleich wieder losziehen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Grüße von

Montag, 28. Mai 2012

Wochenrückblick

Hups, die neue Woche hat ja eigentlich schon begonnen, ich hinke also geringfügig hinterher. Naja, bei Feiertagen macht das wohl nix.

gesehen: Dünen, Meer, was will man mehr
gehört: das Rauschen des Meeres
gelesen: Im Land des Korallenbaums
getan: gaaaanz wenig
gegessen: Grillvariationen
getrunken: Bier (gerade eben)
gefreut: an meinem Geburtstag
geärgert: über einen Bußgeldbescheid
gelacht: über mein Kind
geplant: am 10.6. wieder hier hoch zu fahren
gekauft: nix
geklickt: euch alle

So, ich denke, ich werde jetzt mal wieder an den Strand marschieren, denn nun bin ich wieder allein für die Hunde verantwortlich und kann mich nicht drücken.

Bis bald

Soooo faul

Ach Leute, ist das schön hier. Ich bin den ganzen Tag so faul, das kann man gar nicht glauben. Außer dem Nötigsten mache ich hier gar nichts. Kein Scrappen, kein Häkeln! Aber zwei Bücher habe ich bereits gelesen, im Liegestuhl in der Sonne. Wow, ist das hier warm - wie im Hochsommer. Glücklicherweise weht ja immer der Wind, sonst könnte ich es mal wieder nicht mehr aushalten. Ich bin ja nicht so der Freund von großer Hitze. Der Gatte und das Kind reisen heute wieder ab. Die sind beide ganz traurig, denn wenn die Sonne hier aus allen Knopflöchern scheint, braucht man wirklich nicht in den Süden zu fliegen. Nun soll es aber ein wenig kühler werden und dann kann ich mich wieder kreativ betätigen.
Hier ein paar Eindrücke vom dänischen Pfingstcamping.


Eine Radtour durch die Dünen liebt Mensch und Tier, allerdings war Mensch und Tier hinterher ganz schön k.o., bei der Wärme!




Da guckt der Leuchtturm über die Düne


So, das war's erstmal wieder. Jetzt muss ich noch ein bisschen in der Sonne faulenzen. Lasst es euch gut gehen.
Liebe Grüße von
Stine





Freitag, 25. Mai 2012

Sorry...

... dass ich mich jetzt erst melde. Mittwoch war mein Tag vollgestopft mit Terminen und so habe ich in aller Eile am Donnerstagmorgen meinen Hannes in den bereits vorbereiteten Lostopf greifen lassen. Für Mr. Random waren es zuwenig Kommentare, also läuft es nach der manuellen Art.  Natürlich war die Knipskiste dabei. Hier das Ergebnis


Volle Konzentration

Den nehme ich

Die isses

Myre
Tja, meine Liebe, da sag ich dir nur GLÜCKWUNSCH!!! Der Gewinn wird aber erst nach meiner Rückkehr ausgegeben.
So und nun ein kleiner Lagebericht aus Dänemark.
Bei strahlendem Wetter 27° kam ich gestern hier an. Erstmal alles aufreissen und Luft reinlassen. Das hatte sich ganz schön aufgeheizt. Strom einschalten, Kühlschrank an, denn Getränke müssen gekühlt werden. Das Grillfleisch bleibt erst in der Kühlbox, denn da ist es viel kälter. Und dann mit den Vierbeinigen los. Hach haben die sich gefreut. Mindestens genauso wie ich. Es ist total schön, bei so einem Wetter hier anzukommen. Noch ein paar Fotos von gestern. Die gute Wlan-Verbindung muss ich gerade mal nutzen.




Da habe ich um 22 Uhr auf der Düne gesessen und bin mit einer Frau ins Quatschen geraten und dabei sind diese Bilder entstanden. Heute ist das Wetter genauso bombastisch. Ich geh' jetzt mal an den Strand.
Tschüss und bis bald.

Dienstag, 22. Mai 2012

Sommer

Heute war ein echter Hochsommertag. Ich habe den ganzen Tag unter dem Sonnenschirm gesessen und gegessen. Heute morgen fing das so an


Das stand heute morgen im Wohnzimmer auf dem Couchtisch.


Dieses Teil war unter den Rhododendronblüten versteckt. Das hier ist mein neues technisches Spielzeug. Ein ebook Reader! Habe ich heute abend versucht  auszuprobieren, ist aber fehlgeschlagen. Der Gatte ist zwar ein spezieller Spezial-IT-Spezialist, aber das E-book, was ich mir gekauft habe und natürlich bezahlt, ist nicht drauf. So mussten wir das ausprobieren mit kostenlosen Titeln. Was glaubt ihr, was ich jetzt auf diesem Teil für zwei nette Buchtitel drauf habe. Höhö, einen Julia Roman und einen Baccara Roman. Tolle Wurst, die waren zwar kostenlos, aber was soll ich jetzt damit. Da muss schon ernsthafter Lesenotstand herrschen. Naja, morgen ist auch noch ein Tag und dann schauen wir mal.
Den Tag verbrachte ich bei fast 30° im Schatten ja auch hauptsächlich mit Nahrungsaufnahme. Gott sei Dank war ich nicht allein dabei. Allein essen macht ja bekanntlich dick. Es standen ja auch nur Schlankmacher auf dem Tisch, so wie diese hier

Mascarpone-Johannisbeer (die grünen wurden entfernt) lecker

Schoko-Himbeer - hmm lecker

Schoko - Erdbeer  -  hmm lecker

Bevor wir uns allerdings diesen Tortenschätzchen widmen konnten wurde erstmal ausgiebig gefrühstückt. Schließlich braucht man für diese Art von Leckereien auch eine gute 'Grundlage'! Ich brauche jetzt ja wohl kaum zu sagen, wie ich mich fühle.
Danke Mädels, Birgit, Claudia und Claudia, Heidrun, Myre, Susanne und Ulla, ihr habt mir mächtig Spaß gebracht.

Die schönen Blütendolden habe ich noch in eine Schale mit Wasser gelegt. Wäre ja zu schade, die alle in die Biotonne zu kippen, ohne vorher noch 1-2 Tage seine Freude dran zu haben. So sieht das jetzt aus.



So, nun bleibt noch zu sagen, dass in ca. 90 Minuten mein Blogcandy ausläuft, wer also noch Bedarf hat!
Hoffentlich hattet ihr auch so einen schönen, warmen und gutschmeckenden Tag.

Liebe Grüße von






Montag, 21. Mai 2012

Sketch Ladies

Auf den letzten Drücker. Heidi hat mich mit ihrem LO erinnert an etwas, das ich noch nicht fertig habe. Und nun habe ich mich kurzerhand hingesetzt und meine eigentlich schon fertig gepackten Scrapsachen für Dänemark wieder auseinander gefriemelt und das ICH-LO dahingescrapt. Zum Schluß habe ich aber alles gleich wieder ordentlich verstaut um fertig für die Abreise am Donnerstag zu sein.


Es ist nicht so einfach, ein Foto von mir zu finden, denn ich bin selten auf einem. Und wenn, dann ist ein Kind oder ein Hund mit dabei. So habe ich mir mit einem von meinen Fotografen-Fotos geholfen. So aufgerüscht sehe ich im Normalfall aber nicht aus.
Mal sehen, was die Lostrommel in diesem Monat so ausspuckt.

Liebe Grüße von

Sonntag, 20. Mai 2012

Wochenrückblick

Letzte Woche habe ich doch glatt den Wochenrückblick vergessen. Naja, kann ja mal vorkommen. Hier ist er wieder.



Gesehen: endlich die Sonne
Gehört: Radio Schleswig-Holstein
Gelesen: Zeitung
Getan: jede Menge Granny Squares gehäkelt
Gegessen: gestern griechisch (hmmm lecker) mit Myre heute Spargel, Schinken, Erdbeeren (hmmm lecker)
Getrunken: heute einen Grappa (pfui) weil die Hollandaise mir zu fett war
Gefreut: über meinen immer noch schwer verliebten Großen
Geärgert: das ich immer noch nicht fit bin
Gelacht: über die Fotos aus Hagenbecks Tierpark
Gelernt: ich glaube ich bin momentan nicht lernfähig
Geplant: am Donnerstag fahr ich allein nach Dänemark
Gekauft: Stoff
Geklickt: stoffe.de, dawanda, .... jede Menge Stoffseiten und ich bin fündig geworden

Nun habt mal morgen einen schönen Wochenstart.
Liebe Grüße von

Zarte Farben

Ich bin ja eigentlich eher ein Fan von Naturfarben und da der Großteil meiner Fotos draussen aufgenommen ist, liegt das auch nahe, denn ich habe es schon gern, wenn die Farben des Fotos auch im Layout wieder auftauchen. Hier habe ich mal mit viel pastelligen Farben gescrappt, gefällt mir aber auch gut.


Gestern habe ich übrigens die Zusage für die Teilnahme am Scrapfriends Forumstreffen in Fulda bekommen. Wow, ist das der Hammer. Damit habe ich nie gerechnet, denn es waren noch einige vor mir auf der Warteliste. Ich freue mich jetzt schon riesig ein paar von euch persönlich kennen zu lernen.

Einen schönen lauen Abend wünscht euch

Freitag, 18. Mai 2012

Zwischenstand

Ja, dieses Projekt ist immer noch aktuell und wird jeden Tag erweitert. Na klar, es dreht sich um meine Häkeldecke aus Granny Squares. Heute musste ich mal wieder ein Foto machen und dazu habe ich erst einmal gründlich den Fußboden gereinigt. Bei zwei haarigen Monstern, die einem doch hin und wieder zwischen den Füßen rumlaufen, muß das einfach sein, denn an Decken und Kissen mag ich keine Hundehaare haben, deshalb sind bei uns Hunde auf dem Sofa ein absolutes 'no go'! Umso mehr natürlich bei so einer aufwändigen Arbeit. 62 Stück hatte ich heute nachmittag. Daran kann man schon erkennen, dass ich noch immer viel Zeit auf meiner Recamiere verbringe, denn richtig fit bin ich immer noch nicht. So, nun hier ein bzw. zwei Fotos.



Wenn da nicht die beiden fehlen würden, dann wäre die Decke (vorausgesetzt, die Dinger würden schon aneinanderhängen) so ca. 80 cm im Quadrat. Es ist immerhin ein Fünftel. Ja, ich bin munter dabei und es vergeht nicht ein Tag, an dem nicht mindestens eins entsteht. Nach wie vor brauche ich allerdings immer noch eine halbe Stunde für ein einziges, wobei dann aber auch schon immer alle Fäden sauber verarbeitet sind. Das wäre nämlich für mich der Obergraus, wenn die Decke fertig ist und ich müsste am Ende ca. 2.000 Fäden vernähen. Ich glaube, dann wäre der Zeitpunkt da, um das Ding in die Ecke zu schmeissen.

Herzliche Grüße von



Freitagsfüller

Der Freitag kommt immer pünktlich und genauso pünktlich ist der Freitags-Füller, den ihr bei Barbara abholen könnt.

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Facebook ist nicht so meine Kragenweite, bin zwar dabei aber nur um meinem Sohn auf die Finger zu gucken (*neugier*).
2.  Das ist ein Sch...-Frühling, nicht wahr?
3.  Was für ein schöner Plan ist es, nächste Woche doch endlich wieder nach DK zu fahren.
4.  Vieles war nicht einfach, aber meistens geht man gestärkt aus solchen nicht einfachen Dingen hervor.
5.  Ich würde gerne mal ausprobieren wie sich Fallschirmspringen anfühlt, denn als ich es bei meinem Großen miterlebt habe, fand ich das schon ziemlich toll, aber meine Höhenangst würde das nicht zulassen.
6.  In letzter Zeit habe ich wenig Probleme mit dem einschlafen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Fotos angucken, die der Gatte hoffentlich zahlreich heute bei Hagenbeck's Tierpark anfertigt (ich bleibe zuhause), morgen habe ich scappen geplant und Sonntag möchte ich Vorbereitungen treffen!

So, nun wünsche ich euch allen einen tollen Start ins Wochenende.

Liebe Grüße von

Donnerstag, 17. Mai 2012

Was ist das???

Soll das hier etwa der Frühling sein? Wo doch eigentlich zu dieser Zeit auch schon gern mal sommerliche Temperaturen herrschen, ist es ja wohl überall momentan sowas von eklig. Früher war das ja ganz anders. Ich habe in der nächsten Woche Geburtstag und als Kind und Teenie haben wir meinen Geburtstag immer draussen gefeiert. IMMER, wirklich! Kakao und Kuchen an der langen Tafel im Garten und gespielt wurde auch im Garten. Ich kann mich an nichts anderes erinnern. Auch als ich schon weg von meinen Eltern in Hamburg wohnte, haben wir oft draussen gesessen bis in die Puppen mit kurzer Hose und Top. Das scheint irgendwie seit ca. 15 Jahren vorbei zu sein. Natürlich habe ich für nächste Woche auch ein Outdoor-Event geplant, aber das wird wohl, wenn man dem Wetterbericht glauben darf, in Wasser fallen.

Entweder haben wir hier heftige Regenschauer oder permanten Nieselregen. Bei einem Blick aus dem Küchenfenster ist mir dies hier aufgefallen und in einer Regenpause habe ich einen Hocker rausgeschleppt und ein paar Fotos geschossen. Für eine Digitalkamera ohne Spiegelreflex ist mir das doch gut gelungen!


Aber was erfreuliches gibt es auch noch. Ich habe die Scrapperin gewonnen. Bei Birgit in der Blogverlosung. Yippie, da bin ich doch ganz froh, dass ich sie mir nicht bestellt habe.
Macht euch einen schönen Abend.



Dienstag, 15. Mai 2012

Wochenende

Morgen fängt schon das Wochenende an. Diesmal superlang durch den Feiertag mit anschießendem Brückentag. Wenn jetzt noch das Wetter stimmen würde, dann könnte man schon so ein klitzekleines bisschen das Gefühl für Sommerferien bekommen. Wenn ich dran denke, dass es nur noch 5 Wochen Schule sind, bis die Sommerferien anfangen, wovon der Hannes noch eine Woche in England auf Klassenfahrt ist. Manno, ist das wieder schnell gegangen. Für den kleinen Mann ist dann bereits die Grundschulzeit zu Ende. Wohin läuft die Zeit? Eben hat er doch noch aus dem Kinderwagen rausgekräht. Na, bloß nicht drüber nachdenken!!! Lieber ein bisschen kreativ werden. Das ist momentan so ein bisschen ins Stocken geraten, aber trotzdem möchte ich euch noch ein LO von neulich zeigen. Wie soll's anders sein, Foto aus DK, gescrappt in DK.


Habt einen schönen Abend!
Grüße von

Sonntag, 13. Mai 2012

13.5.11 - Premiere

Das war mein erster Post! Tadaaaaaa!!! Trörööö!!! Seit tatsächlich genau einem Jahr füttere ich meinen Blog täglich mit allen möglichen Dingen, die mir so unter die Finger kommen und tatsächlich futtert er auch immer brav alles auf. Und das Schönste ist, ich werde auch noch regelmäßig mit ganz lieben Kommentaren überhäuft. Im wahren Leben ist das nur selten so! Essen die Kinder immer brav auf? Selten!!! Gibt es dann Lob? Noch seltener!!! Nachdem es vor ein paar Tagen hieß, dass Mama ja eh 365 Tage Urlaub im Jahr hat, habe ich dann nur gesagt, sie könnten sich dann ihre Anstrengungen zum Muttertag schenken. Allgemeine Erleichterung machte sich breit.

So, nun zurück zum Thema: Heute ist für mich nicht Muttertag, sondern Geburtstag - Bloggeburtstag - mein eigener dauert noch ein paar Tage. Und einen Geburtstag feiere ich doch immer gern, diesmal mit Geschenken für euch.  E I N  B L O G C A N D Y!!!!

Dies habe ich für euch ausgesucht.


mehrlagige Cardstock-Blumensticker von K& Company
Fabric Frames (Rahmen aus mit Stoff bezogenem Cardstock) von Little yellow bicycle
Ein schnuckeliges Stempelset mit Holzblöcken von SU
Ein 6x6 Paperpad in In-Colors von SU
Eine Rolle Washi Tape in türkis-weiß gestreift von mt

Alles in frischen sommerlichen Farben.

Hups, im Eifer des Gefechts habe ich doch glatt ein Teil vergessen. Dies kommt noch dazu.


25 Journaling Cards!

Gewinnen könnte jede(r) von euch, vorausgesetzt ihr gebt einen Kommentar ab bis zum 22.5.12 23.59 Uhr. Dann ist Feierabend. Eine evtl. Verlinkung bringt euch eine zweite Gewinnchance ein.
So, dann mal los.
Euch noch einen schönen Muttertag.

Grüße von

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...