Montag, 31. Oktober 2011

Scrap-Samstag

Da ist er schon wieder dahin, unser monatlicher Scrap-Treff. Als ich unser Etablissement entern wollte, habe ich erstmal was trauriges entdeckt. Sowas finde ich immer ganz furchtbar, aber kurz darauf ist mal wieder meine manchmal auftauchende, verdreht-makabere Art mit mir durchgegangen und musste die Szenerie fotografieren.



Das arme Rotkehlchen hat es nicht ganz rein geschafft. (Für alle, die es nicht wissen, unser Treff findet immer in einem örtlichen Bestattungsinstitut statt, die einen sehr schönen Raum für uns haben) Die Verbindung zwischen diesen beiden schrie einfach nach einem Foto, ich weiß ich bin pietätlos, aber das musste sein.
Später ging es aber wie immer hoch her und vor lauter Quatschen vergesse ich dann auch gern die weitere Fotografiererei. Wir haben ja noch einige Kits von der Auszeit mitgenommen, die nach Fertigstellung lechzten. Und die Barber-Hole Bindung hatte ich ja dort bereits bei Ina gelernt und konnte mein Wissen weitergeben, damit Myrjam auch ihr Kit verabeiten konnte.



Das hat sie auch sehr gut hinbekommen und es ist wirklich ein tolles Minibook geworden, was sie jetzt nach ihren Vorstellungen innen weiterverarbeiten kann.
Ich habe dann an meinem Minibook, das ich bei der Auszeit bei Heidi angefangen habe, weitergearbeitet. Ich habe gestickt. In dieses Minibook sollen nur Fotos von mir selbst rein. Es gibt nicht viele von mir, deshalb wird es wohl auch noch dauern, bis es gut gefüllt ist.




Und natürlich durfte auch das Häppchen zwischendurch nicht fehlen. Da war ich mit dem Foto auch mal wieder viel zu spät dran.

L E C K E R
Morgen wird es hier an dieser Stelle ganz lustige Halloween-Fotos geben. Der Kindsvater hat das Los der Halloween-Begleitung gezogen und da er manchmal auch mehr Kind als Vater ist, war das schon ganz witzig.
In den nächsten Tagen muss ich mich dann verstärkt an die Packplanung für Dänemark machen, denn schließlich fahren wir bald, nur noch 5 x schlafen.
Einen schönen Abend wünscht

Sonntag, 30. Oktober 2011

Wieder ein Doppel-LO

Bei diesen Fotos bin ich mal von meinem üblichen Farbschema abgewichen. Das ist immer etwas für mich, wo ich anfangs etwas zögerlich bin, denn z.B. Rot ist nicht unbedingt meine Farbe. Und da männliche Wesen meinen Haushalt dominieren (5:1) finden sich eher unerschöpfliche Papiervorräte in Braun, Blau, Grün, Sandtönen und alles was so dazwischen liegt. Natürlich gibt es auch Rosa und Lila (vielleicht 2x) und Gelb, Rot und alle möglichen Pastellfarben. Mit meinen Papiervorräten könnte ich schon noch einige Jahre auskommen, aber ihr versteht doch wie das ist. Immer laufen einem neue schöne Papierchen über den Weg ohne die man einfach nicht mehr auskommen kann. Also wächst der Berg und wird wahrscheinlich bald die höchste Erhebung in Schleswig-Holstein sein.
So und nun zum LO:



Weil dies ein Mädchen-Geburtstag war, zu dem Hannes eingeladen war, konnte ich dann mal in die rote Abteilung greifen.
So, und nun ist das Wochenende schon wieder rum, die Zeitverschiebung hat mich heute etwas durcheinander gebracht, weil ein Funkwecker heute nachmittag statt auf 15 Uhr bereits auf 16 Uhr stand. Da habe ich erstmal an mir selbst gezweifelt. Ich hatte doch schon die Uhren umgestellt. Habe ich es doch falsch gemacht. Im Radio waren natürlich die Nachrichten schon vorbei. Später sagte mir dann mein Mann, dass bei diesem Teil der Empfang wohl nicht mehr richtig funktioniert. Na, besser bei dem Wecker als bei mir.
In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag-Abend und morgen einen schwungvollen Start in die neue Woche.

Freitag, 28. Oktober 2011

Wimpelkettenfieber

Heute nochmal was positives. Ich bin im Wimpelkettenfieber. Wahrscheinlich ist bei den meisten dieses Fieber schon wieder abgeklungen, mich hat es aber gerade erfasst. Nach dem Wimpelstanzer von SU, der natürlich sofort her musste und logischerweise auch der Wimpelstanzplatte für die Big Shot, sind der Gestaltung unendlicher Wimpelketten keine Grenzen mehr gesetzt. Ich hatte schon vor ein paar Tagen eine Willkommenskette gewerkelt, die in unserem frisch gestrichenen Flur hängt, aber ich habe immer noch nicht die richtige Beleuchtung zum Fotografieren gehabt.

Nun habe ich für meinen gestrigen SU-Workshop eine herbstliche kleinere Wimpelkette vorbereitet und die Mädels, die immer sehr experimentierfreudig sind und sich auch gern überraschen lassen mit dem jeweiligen Projekt, waren ganz begeistert. Ich bin es auch von meinem Prototypen und sobald ich in der Küche die Fenster geputzt habe, werde ich sie dann auch dort aufhängen. Hier ist sie.



So, nun will ich noch ein bisschen die Füße hochlegen nach diesem Stresstag/woche und mich auf meinen morgigen Scrap-Samstag freuen. Bis bald und viele gute Wochenendwünsche von

So 'ne Sch....

Heute morgen stehe ich an der Gartenpforte und schnattere mit meiner Nachbarin, kommt ein anderer Nachbar und fragt, ob wir denn das kleine silberne Auto mit dem HH-Kennzeichen kennen würden. Ich sag gleich "Jaaa!!!, der gehört meinem Sohn." Der wurde gerade angefahren. Ich renne um die Ecke und siehe da, der kleine Schnuckel (s. Post vom Di. 18.11., also gerade 10 Tage alt) wurde auf den Grünstreifen gequetscht. Und das auch noch von einem dicken Firmenfahrzeug und der Fahrer gerade 18 Jahre alt und total verunsichert.
Jetzt könnt ihr euch ja vorstellen, wie mein großes Kind drauf ist. Der ist total fertig und am Ende. Er tut mir soo leid. Sein erstes Auto, gerade 10 Tage alt. Unter Umständen sieht er es nicht wieder. Obwohl das Auto noch sehr gut aussah, als er es bekam, hatte es doch schon 5 Jahre auf dem Buckel und evtl. werden die Reparaturkosten zu hoch sein und dann geht das als Totalschaden durch. Ich könnte heulen. Und das ganze nur, weil ein A......... unbedingt seine Vorfahrt durchsetzen musste. Das Schlimme ist, dass wir vor kurzem gerade das gleiche mit unserem Auto hatten, allerdings dann abends und mit Unfallflucht. Würg. So, den Frust musste ich mal ablassen. So sah er aus (sieht gar nicht so schlimm aus) und so ging er von dannen (schluchz)!





Mag ich gar nicht hingucken...
Bis bald.

FF

Erstmal kommt der Freitags-Füller, was anderes dann später!


6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Auf jeden Fall bin ich jetzt erstmal durcheinander und genervt.
2. Ob der Schaden (s. später) behoben werden kann, weiß ich nicht genau.
3. An Halloween können die Kinder ihrer Süßigkeitenlust frönen.
4.  Brennholz ist genügend vorhanden, jetzt kann der Winter kommen.
5. Der große Unterschied zwischen meinen Kindern ist das Mundwerk, der eine redet ununterbrochen, der andere gar nicht. 
6. Mein Hobby Scrappen macht mich glücklich.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Ruhe, morgen habe ich meinen monatlichen Scrap-Samstag geplant und Sonntag möchte ich Ordnung schaffen!

So, das war's mal wieder mit dem Freitags-Füller. Wer sich auch beteiligen möchte guckt bei Scrap-Impulse

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Da fehlte was!

Es ist bestimmt schon locker eine Woche her, da habe ich euch ein LO gezeigt und angekündigt, dass ich am nächsten Tag die zweite Seite dazu zeigen wollte. Irgendetwas ist wohl dazwischen gekommen. Das hole ich hiermit nach. Und zur Erinnerung lade ich die erste Seite einfach nochmal mit hoch.

Dieses LO hatte ich schon einmal gezeigt

das ist die zweite

Die Strickjacke habe ich übrigens selbstgestrickt.

Auf diesem Foto sehe ich so blöd aus, dass ich mir kurzerhand eine "Kopfbedeckung" aufgesetzt habe. Das ist dann wenigstens lustig. Das Foto wollte ich unbedingt verarbeiten, weil ich Hannes darauf so süß finde.
So nun verabschiede ich mich für heute.
Viele Grüße von

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Was für ein verrücktes Wochenende

So, wie versprochen habe ich die nächsten Fotos von der Auszeit. Komme jetzt erst dazu, denn ich hatte heute einen stressigen Tag.
Hier sind also noch ein paar Eindrücke dieses außerordentlich verrückten, einfach unglaublichen tollen Wochenendes bei der Auszeit.
Das sind einfach Eindrücke, an die man noch lange denkt und sich darüber freut, dass so einige Namen ein Gesicht bekommen haben. Und vielleicht hält es an bis Oktober 2012.










Eigentlich wollte ich euch noch etwas kreatives zeigen. Ich habe nämlich Home Deko gewerkelt. Das wird morgen auch das Projekt meines SU-Workshops sein. Deshalb zeige ich es euch erst morgen. Wenn dann hoffentlich die Sonne scheint, werden die Fotos auch besser.
So, jetzt muss ich erstmal auf euren Blogs schauen, das ist heute ein bisschen kurz gekommen.
Einen schönen Restabend wünscht euch

Montag, 24. Oktober 2011

Muss mal kurz ...

was sagen!
DANKE, für eure Begeisterung meinen Blog zu besuchen. Ich habe heute die 2.000 - Besuchergrenze geknackt. Das das so schnell geht, damit habe ich nicht gerechnet. Ich freue mich über jeden Besuch von euch und wenn ihr wieder kommt und weiter sagt, freue ich mich um so mehr.
Jetzt ist aber Schluß für heute...

Auszeit die Zweite

Heute habe ich alle schönen neuen Dinge auf dem Tisch ausgebreitet, und was soll ich sagen: "ES IST DEVINITIV VIIIIEL BESSER ALS WEIHNACHTEN!" Unglaublich, was sich da so angesammelt hat. Wie ist das wohl gekommen???
Hier zeige ich euch erstmal ATC's


Sorry an die, die kein's von mir bekommen haben, aber es herrschte ja ganz oft gähnende Leere im großen Saal. Für die Auszeit 2012 brauche ich nur für die, die eins bekommen haben, neue werkeln. Zwei die gleichen wäre ja wohl ziemlich langweilig.

So, nun zu meinen neuen Schätzen. Das war so viel, dass es auf ein Foto nicht draufgepasst hätte. Ich weiß auch gar nicht, ob nun endgültig alles dabei ist.

Ist das nicht der Wahnsinn,?.....

.... oder vielleicht doch der Größenwahnsinn???

Da liegen Vorbestellung, Goodies, SU-Bestellung die ja noch kurz vor Abreise kam, Workshop-Kits, die ich noch erworben haben und Shop-Einkäufe zusammen. Wow, war das ein Wochenende.
Ich denke, ich werde noch weitere Fotos der Auszeit in den nächsten Tagen veröffentlichen, denn ich habe ja nicht so enorm viele gemacht und ich warte darauf, das mir welche per USB-Stick ins Haus schneien.
So, nun gehe ich erstmal wieder Schlaf nachholen.
Schönen Abend wünscht

Sonntag, 23. Oktober 2011

AUSZEIT

Wow, wow, wow, ...............................................!!!!
Das war ein Mega-Traum-Wochenende. Am Freitag holte mich meine Freundin Myrjam um Mittag ab und wir machten uns davon. Schnell noch ein paar Ortschaften weiter Claudia eingesackt. Zusammen hatten wir schon eine ordentliche Menge Gepäck. Gegen 14 Uhr waren wir in Adendorf bei Lüneburg im Golfhotel gelandet. Fix hatten wir unsere Zimmer bezogen und haben uns zum Einschecken für die Auszeit angestellt. Genauso schnell bekamen wir unsere Namensschildchen, Vorbestellungen und ein nettes Goddie-Bag. Danke, danke!!! Dann in den riesigen Crop-Raum und die Tische belegt und ausgepackt. (Kurz bevor wir von mir zu Hause losfuhren kam noch der DHL-Mann und brachte mir ein SU-Paket, in dem noch einige leckere Sachen für die Auszeit drin waren. Ich war schon richtig sauer, dass mich diese Sachen nicht mehr erreichen könnten)
Dann wurde geschnattert und sich umgeguckt, neue und alte Gesichter begrüßt (Grüße an alle) und die Vorbestellungen ausgepackt. War ja schöner als Weihnachten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Den restlichen Nachmittag hatten wir zur freien Verfügung. Und nach dem Abendessen hatte ich meinen ersten Workshop. Wir werkelten einen Kalender mit Ringbindung bei Ina. Da bin ich nicht mit fertig geworden, aber der Abend war ja noch lang. Um 22.15 Uhr war der Workshop zu Ende und gegen Mitternacht waren dann die ersten erschlagen und wanderten auf ihre Zimmer. Wir auch. Am Samstag hatte ich am Vormittag einen Workshop bei Heidi, in dem wir ein Mini-Book herstellten. Sowas von genial. Einfach irre. Das Minibook ist aber auch nicht fertig geworden. Am Nachmittag und Abend hatte ich dann Zeit, den Kalender und das Minibook weiter zu machen. Kalender ist fertig, Minibook aber immer noch nicht.
Heute morgen hatte ich dann wieder einen Workshop bei Ina und der hat dem Fass den Boden ausgehauen. Barber Hole Bindung. Ein Mini-Book, einfach unglaublich. Da habe ich mir dann gleich noch ein Kit für mitgenommen und der Workshop war einfach super. 1000 Dank an Ina und an Heidi für eure tollen Workshops und DANKE an Heidi für dein Geschenk.
Die Auszeit war anders als beim ersten Mal, aber einfach Klasse und wir werden auf jeden Fall wiederkommen. Auch, dass ich Mädels persönlich kennen gelernt habe (winke, winke... ihr wisst schon) ist einfach unersetzlich. Wie immer bei solchen Events habe ich viel zu wenig Fotos, weil ich viel zu gespannt bin, alles mitkriegen will, was um mich herum passiert, dass ich das fotografieren total vergesse. Aber trotzdem habe ich ein paar Bilder. Da kommen aber noch welche dazu, den von uns fünf hatte jede ihre Kamera dabei. Bei Sabine (huhu - ich hab's hingekriegt) müsst ihr auch mal gucken, sie hat viel mehr fotografiert. Also hier mein erster Schwung Bilder. Zum GRÖSSER MACHEN BITTE AUF DIE FOTOS KLICKEN!
(Die ATC's, die ich bekommen habe muss ich erstmal auspacken und fotografieren)
Ich habe viel zu viele ATC's gemacht
Großaufnahme
kurz vor der Abfahrt

unser Schlafgemach

mit dem Täschchen werden wir angeben

neue und alte Schätze

Das Team von Dani Peuss

Wir fünf im großen Raum

WS mit Heidi - Minibook ohne Inhalt

Mittag oder Abend - Essen ging immer

Mein vollgekramter Tisch

Barber Hole Bindung

Workshop mit Ina

Ein tolles Minibook

die 3 von der Auszeit, Myrjam, ich, Claudia
 Nachdem wir uns verabschiedet hatten und dann auch Claudia zu Hause abgeladen haben, mussten Myrjam und ich unbedingt noch Bewegung haben. Also sind wir in den Wald und haben noch einen schönen Marsch bei traumhaften Herbstwetter gemacht. Natürlich gab es hier und da was lustiges zu fotografieren.

Die Jägerin aus Kurpfalz

Traum - Herbst
So, das wars erstmal für's erste. Ich muss erstmal auspacken, alles sichten, Fotos machen und vor allen Dingen früh ins Bett, denn mit Schlaf war in der letzten Nacht nicht viel und heute morgen musste ich mit den anderen Mädels schon um kurz nach 8 in dem Hotelpool meine Runden drehen.
Bis bald und die schönsten Auszeitgrüße von
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...